Was ist Philosophische-Beratung ?


"Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist."   — The Big Lebowski


Auf dem Wege des Lebens geraten wir − früher oder später − in Lebenslagen, in denen wir nicht so recht wissen, wie oder wohin wir weitergehen sollen oder können.

 

Um Orientierung im Leben zu finden, kann eine
Philosophische-Beratung als dialogisches Gespräch hilfreich sein. 

 

Menschen, die ein konkretes Problem haben oder ein allgemeines Unwohlsein spüren, das mit dem Satz „Ich kenne mich nicht aus“ (Wittgenstein) beschrieben werden kann, können sich an mich wenden.

 

Philosophische Beratung ist eine Alternative zum Coaching, zur Seelsorge und Psychotherapie bzw. Psychologie. Die unabhängige und wertneutrale philosophische Beratung eignet sich für Menschen,

  • deren Fragen für ein Coaching zu existenziell sind,
  • die befürchten, in der Seelsorge durch Amtsträger konfessionell beeinflusst zu werden oder
  • die sich im Rahmen von Psychotherapie nicht zunächst als »krank« definieren möchten.

 

Die Selbstsorge steht im Mittelpunkt der philosophischen Beratung.


Kosten

Das erste dialogoische Gespräch ist kostenlos,
danach 60,- € je Unterrichtseinheit (45 Min.).

Ermäßigung für Studenten und Erwerbslose ist auf Anfrage möglich.