MBSR – "Bloß keinen Stress !"

Die Forschung zeigt, dass chronischer Stress eine weltweite Epidemie für alle Geschlechter und Altersgruppen ist.


MBSR (Mindfullness-Based Stress Reduction) vermittelt Ihnen Achtsamkeit als Lebensstil. Stress wird reduziert, körperliches & geistiges Wohlbefinden gestärkt.


In zahlreichen medizinischen & wissenschaftlichen Studien weltweit konnte die positive Wirksamkeit nachgewiesen werden.


MBSR kann hilfreich sein bei:

  • chronischem Stress
  • schwierigen Emotionen
  • körperlichen Schmerzen
  • schwierigen Kommunikationssituationen
  • hohem Blutdruck
  • Erregung des vegetativen Nervensystems
  • Burn-out
  • Schlafstörungen
  • psychosomatischen Beschwerden

Sie lernen:

  • sich selbst kennen
  • Stress abzubauen & ihm anders zu begegnen
  • Resilienz zu erhöhen
  • ein klares Bewusstsein dessen, was genau passiert, wenn es passiert
  • fokussierte Aufmerksamkeit
  • den »Gewahr-Seins-Raum« oder das »Raum-Bewusst-Sein« kennen
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • den Geist zu beruhigen
  • körperliche Entspannung
  • Geborgenheit im jetzigen Augenblick

Das Achtsamkeits-Training erfolgt auf zwei parallelen Wegen:

 

1. Formaler Weg »Rückzug aus der Welt«

  • Atem-Meditation
  • Body-Scan
  • Geh-Meditation
  • Berg/See-Meditation
  • Achsamkeits-Yoga

2. Informeller Weg »Alltagswelt«

  • Innehalten-Meditationen
  • Alltagsaktivitäten bewusst tun & gleichzeitig innerlich in Ruhe sein





Empfohlene Literatur:

Kabat-Zinn, Jon:

  • Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung mit MBSR. Knaur TB.